Wie unschwer zu sehen ist, gibt es in diesem Blog seit längerer Zeit keine aktuellen Inhalte mehr.
Da aber immer noch viele der hier beschriebenen Lösungen funktionieren, lasse ich den Blog vorerst online,
die Kommentarfunktion ist jetzt allerdings geschlossen.
14.
Jan
2010

Upgrade auf WordPress Version 2.9.1

Das Upgrade auf WordPress Version 2.9 habe ich übersprungen, da diese Version ja ein wenig fehlerbehaftet war. Mittlerweile gibt es Version 2.9.1, und auf diese Version habe ich nun zum ersten Mal per Autoupdate “upgedated”, was so schnell ging, dass ich mir kaum vorstellen konnte, dass alles richtig gelaufen ist.
Anschließend wollte ich die neuen Funktionen der Bildbearbeitung ausprobieren – es ist ja ab Version 2.9 möglich, Bilder direkt im Adminbereich von WordPress zu bearbeiten, also die Größe zu verändern, die Bilder zu drehen, zu spiegeln und Bildausschnitte zu erstellen. Es ist mir zwar gelungen, ein Bild in der Größe zu ändern und es zu drehen und zu spiegeln, aber einen Bildausschnitt konnte ich auch in mehrmaligen Versuchen nicht erstellen. Da ich dem Autoupdate sowieso nicht so recht getraut habe, habe ich dann nochmal alle Dateien außer der wp-config.php und dem Ordner wp-content gelöscht und neu hochgeladen. Aber auch danach gelang es mir nicht, einen Bildausschnitt zu erstellen. Also falls das jemandem gelungen ist, würde ich mich freuen zu erfahren, wie. (Mal ganz abgesehen davon, dass ich auf solche Funktionen gut verzichten kann und die Bildbearbeitung vorher lieber mit einem Bildbearbeitungsprogramm durchführe.)

Eine weitere Neuerung ist die Unterstützung des oEmbed-Standards, dadurch lassen sich nun z.B. YouTube-Videos einfach einfügen, indem das Video nicht per Klick auf “Hochladen/Einfügen” eingebunden wird, sondern einfach die URL in der Form

http://www.youtube.com/watch?v=5035TY5RSpg

in den Beitrag geschrieben wird. Es wird dann automatisch der YouTube-Player eingefügt. Leider funktioniert das nicht XHTML-valide, so dass ich weiterhin zum Einbinden von Videos lieber das BlogVideoz-Plugin benutze.

Recht gut finde ich die Einführung des Papierkorbs, in den Artikel, Kommentare etc. nun zunächst verschoben und nicht mehr gleich gelöscht werden. Falls mal etwas vorschnell gelöscht wurde, kann es jetzt wiederhergestellt werden.

Weitere Neuerungen dieser WP-Version sind hier nachzulesen.

Einsortiert unter Upgrade
Kommentare deaktiviert